Hamminkeln blüht - den Insekten zu liebe

 

Zum Schutz von Bienen und anderen Insekten, haben wir Hamminkelner im Jahr 2018 ein Projekt zum Schutz von Bienen und anderen Insekten in´s Leben gerufen.

Wildvögel brauchen Insekten als Futtertiere, Bienen bestäuben die Blüten unserer Obstbäume und Gemüsepflanzen. Sie sind also ein sehr wertvoller Teil unseres Ökosystems. Leider geht die Population dramatisch zurück. Immer mehr Pestizide, graue, insektenfeindliche (Vor-)gärten und versiegelte Flächen zerstören den Lebensraum der kleinen Nutztiere.

 

Wir möchten mit diesem Projekt mithelfen, unsere Stadt für die einheimischen Insektenarten wieder attraktiver zu machen und so einen ökologischen Beitrag leisten und Bewusstsein in den Köpfen der Bürger zu schaffen. Schulen und Kindergärten werden mit einbezogen, damit die junge Generation ein Gespür dafür bekommen kann, wie wichtig Insekten für unser Leben sind.

 

Wichtig : Die Saatenmischungen enthalten auch Gräser und andere Pflanzen, die nicht so bunt, wie auf dem Foto blühen.

Diese sind wichtig für Insekten und müssen daher unbedingt dabei sein. Die Fläche wird also nicht so bunt aussehen, wie auf dem Bild. Aber sie wird unsere Stadt trotzdem um vieles bunter machen :-) 

 

Wir freuen uns über jeden der mithilft und einen Teil seines Gartens, oder Balkonkästen, Blumenkübel, oder auch größere Flächen zur Verfügung stellt und dort Saatgut ausbringt, das uns von der Stadt Hamminkeln sogar kostenlos gestellt wird. Sprich bitte auch mit Deinen Nachbarn, der Schule, dem Kindergarten, den Vereinskollegen, Freunden und Bekannten darüber. Vielleicht möchten sie uns auch unterstützen.

 

Zudem dürfen gerne auch städtische Flächen, wenn sie sich eignen, "beblüht" werden. Im Groben bedeutet "geeignet", dass die Pflanzen, wenn sie höher wachsen den Straßenverkehr nicht beeinträchtigen dürfen. Zudem sollte die Fläche nicht in unmittelbarer Nähe zu konventioneller Landwirtschaft liegen, da die dort ausgebrachten Pestizide, Herbizide, Fungizide und chemische Dünger, dann durch die Bienen und Insekten auch in den Honig, in die Wildvögel und in unser Obst und Gemüse übertragen werden. 

 

Wenn Du eine Fläche kennst, die geeignet zu sein scheint und um die Du dich gerne kümmern würdest, super ... sehr gerne ! Frage aber bitte unbedingt vorher bei der Stadt nach, ob sich die Fläche eignet und dafür freigegeben wird.

Ansprechpartner ist hier

 

Herr Thomas Michaelis 

Telefon 02852 88173

Email : thomas.michaelis@hamminkeln.de

 

Er hilft Dir wirklich gerne weiter.

 

Wichtig ist dann auch, dass Du die Pflege dieser Fläche übernimmst, damit sie nicht zugemüllt wird, oder vielleicht zu hoch wächst und unschön aussieht. Wir möchten unsere Stadt schöner und ökologisch wertvoller machen und freuen uns riesig, dass das Projekt so gut angenommen wird. Machst Du mit ? 

 

Wenn Du dich einbringen, oder mehr dazu erfahren möchtest, dann besuche uns auf Facebook . Dort findest Du immer alle aktuellen Informationen und kannst Dich austauschen, oder rufe mich an. Wir freuen uns auf Dich.

 

Vielen, lieben Dank an alle Beteiligten für die Unterstützung und das tolle Miteinander !