Warum VitalScan ?

 

Die VitalScan Analyse ist eine einfache Methode, sich einen Überblick über die momentane Gesundheitssituation in Deinem Körper zu verschaffen.

Innerhalb von nur 60 Sekunden werden mittels einer Elektrode, die Du während der Messung in Deiner Hand hältst, alle wichtigen Parameter ausgelesen und durch die Software ausgewertet. Da die Auswertung sehr umfangreich ist, benötigen wir insgesamt etwa 1,5 bis 2 Stunden. Also bringe bitte genügend Zeit mit ;-)

Das Ergebnis ist ein sehr ausführlicher Bericht, der auch für Laien gut verständlich ist. Über 250 Parameter, inklusive Erklärung und passend zu den Abweichungen zusammengestellte Expertentipps geben Dir einen Einblick in folgende Bereiche Deiner Gesundheit :

 

  • Kardiovaskuläres und zerebrovaskuläres System
  • Magen-Darm-Funktion
  • Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse
  • Nieren- und Lungenfunktion
  • Hirnfunktion 
  • Knochenerkrankungen, -dichte und -wachstum
  • Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine
  • Aminosäuren
  • Coenzyme und Fette
  • Endokrines System, inklusive Schilddrüse
  • Immunsystem
  • Hormonsystem
  • Homotoxine (Pestizide, Feinstaub)
  • Schwermetalle
  • allgemeiner körperlicher Zustand, inklusive pH-Wert des Gewebes und Geisteskraft
  • Allergieneigung
  • Adipositiasanalyse
  • Haut- und Augenfunktionsanalyse
  • Kollagenanalyse
  • Meridiananalyse ( Fluss der Lebensenergien nach traditioneller chinesischen Medizin )
  • Pulsanalyse von Herz und Gehirn
  • Blutfettanalyse
  • Gynäkologie ( Hormone, Brust, Menstruation ) bzw Bereiche der Urologie ( Prostata, Sexualfunktion, Spermien )

Beispielanalyse einer Frau

Download
Beispiel VitalScan Frau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 806.9 KB

Beispielanalyse eines Mannes

Download
Beispiel VitalScan Mann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 798.3 KB


Wie läuft der Test ab und was kostet er ?

 

  • Wenn Du das erste mal zum VitalScan bei uns bist, dann füllen wir kurz einen Anamnesebogen aus, damit ich mir ein erstes Bild von Dir machen kann. Implantate, Medikamente, Operationen können das Testergebnis verzerren. Das muss in der Auswertung natürlich berücksichtigt werden.
  • Die Analyse dauert nur etwa 60 Sekunden. Die Besprechung kann aber je nach Testergebnis auch schon mal 60 min und länger dauern. Nimm` Dir also bitte ausreichend Zeit, wenn Du einen Termin buchst.
  • Der erste Termin kostet 55 Euro. Nachfolgetermine kosten 45 Euro, da dieser in der Regel etwas kürzer ist und weniger besprochen werden muss.
  • Bitte nimm mindestens 24 Stunden vorher keinerlei Nahrungsergänzungsmittel und möglichst keine schulmedizinischen Medikamente zu Dir. Natürlich gilt dies nicht für die Medikamente, die für Dich lebensnotwendig sind. Zudem solltest Du in der letzten Stunde Deine Hände nicht eingecremt haben, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.
  • Dein Magen sollte weder durch eine riesige Mahlzeit prall gefüllt sein, noch solltest Du gerade vor Hunger umfallen, wenn Du zu uns kommst.
  • Du solltest ca. 2 Stunden vorher keinen intensiven Sport betrieben haben. 
  • Schmuck und alle Metallteile, die sich direkt an Deinem Körper befinden und auch Handys sollten abgelegt werden. 
  • Schwangere, Kinder unter 12 Jahren und Träger von Herzschrittmachern, werden bei uns nicht getestet, da es hier einfach zu wenig Erfahrungen gibt.

 

Nach der Analyse und der Besprechung, bekommst Du eine Zusammenfassung inkl. der Expertentipps ausgehändigt. Das PDF zur kompletten Analyse ( etwa 115 Seiten ) bekommst Du per Email zugesandt. 

 

Wenn Du möchtest vereinbaren wir einen Nachfolgetermin zur Testung in 3 bis 4 Monaten, damit wir kontrollieren können, wie sich Deine Gesundheit durch die besprochenen Maßnahmen entwickelt.

 


So funktionieren diese Analysen und diese Werte werden ausgelesen. ( Ähnliches Modell, wie der VitaScan bei uns )

In englischer Sprache, aber leicht verständlich. Ansonsten kannst Du dir einfach die Untertitel anzeigen lassen.



Mittlerweile arbeiten viele Mediziner, Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Orthomolekulartherapeuten mit der Quanten-Resonanz-Messung. Die Patienten bekommen so in kürzester Zeit einen umfassen Überblick über ihren allgemeinen Gesundheitszustand, ohne von Facharzt zu Facharzt rennen zu müssen und durch die Zuzahlungen zu vielen Untersuchungen hunderte von Euro "leichter" zu sein.

 

Immer wieder liest und hört man aber auch, dass Quanten-Resonanz-Analysen Humbug sind und die Geräte keinerlei zuverlässige Ergebnisse liefern. Der Tenor in solchen Berichten, der meist öffentlich-rechtlichen Sender und Zeitschriften, die sich nicht selten durch die Pharmaindustrie finanzieren ist, dass nur eine Blutanalyse aussagekräftig ist und solche Auswertungen in die Hände von Ärzten gehören.

 

Das ist falsch ! Wird z.b beim Arzt ein Parameter durch Blutanalyse gemessen, so handelt es sich um den Wert IM Blut. Viele dieser Werte müssen sich im Blut immer innerhalb von sehr engen Grenzwerten befinden, da Leben sonst nicht möglich wäre und der Mensch stirbt. Daher gleicht der Körper Schwankungen hier immer sofort aus, indem er den fehlenden Stoff aus den Organen entnimmt und in die Blutbahn bringt.

 

Der Wert im Blutbild sagt also oft rein gar nichts darüber aus, wie der Wert in den Organen, an den Zellen und im Zellzwischengewebe aussieht. So sieht man einen Kalziummangel im Blut z.b erst relativ spät. Bevor dort der Kalziumanteil massiv fällt, zieht der Körper das Kalzium lieber aus den Haaren, Nägeln, oder den Knochen ( Osteoporose ) und sichert dem Körper dadurch zunächst das Überleben.

 

Und dann sind da noch die Technikfreaks, die einfach nur eine hochintelligente, sehr aufwendige Technik erwarten und dann die Geräte "in der Luft zerreißen". Hochkomplizierte Technik ist gar nicht notwendig ist, da es sich nur um festgelegte Frequenzen handelt die erzeugt und zurückgeleitet werden, mehr nicht. 

 

Die eigentliche Arbeit übernimmt dann der Therapeut und hier gibt es riesige Unterschiede. Wer z.B bei Eisenmagel einfach denkt, man könne Eisen als Nahrungsergänzung zu sich nehmen und dann wird alles gut, irrt sehr oft. Co-Faktoren, Gegenspieler und Medikamente etc beeinflussen die Aufnahme und müssen berücksichtigt werden. Und Eisen ist auch nicht gleich Eisen. Führt man es nicht in passender bioaktiven Form zu, wird es keinen Effekt haben. 

 

Daher bieten professionelle Therapeuten diesen Test auch nicht für 20, oder 30 Euro an, da dann eine individuelle Auswertung und Therapiebegleitung, die immer dazu gehört, gar nicht möglich wäre. 

Achte bitte unbedingt darauf, wem Du die Auswertung deiner Gesundheitsdaten überlässt, damit Du hinterher auch wirklich zufrieden und damit auf Dauer auch gesünder bist.

 

Der VitalScan misst diese Werte nicht im Blut, sondern an Organen und den Zellen selbst und liefert damit schon frühzeitig einen Hinweis auf Mangel, oder Überschuss bestimmter Stoffe, oder Organtätigkeit.

Wusstest Du, dass Organschäden, wie z.b Nieren-, oder Leberschäden im Blutbild erst dann deutlich sichtbar sind, wenn das Organ bereits zu 70% geschädigt ist ? Vorher ist der Körper immer in der Lage den Schaden zu kompensieren. Der VitalScan kann hier gute Dienste leisten, da die Analyse schon frühzeitig Abweichungen aufzeigt und ist somit für die Prophylaxe hervorragend geeignet.

 

Im Anschluss an die Analyse folgt bei mir immer eine ausführliche Besprechung der Ergebnisse und eine Empfehlung, wie wir Deine Gesundheit optimieren können. Oft greifen hier Verbesserungen in der Ernährung, Stressreduktion, Atemtechniken, moderate Bewegung etc ineinander.

 

Expertentipps in der schriftliche Zusammenfassung der Analyse zu allen auffälligen Testergebnissen, liefern Dir sofort leicht verständliche Informationen, was Du selbst unterstützend für Deine Gesundheit tun kannst. Da viele Parameter sich gegenseitig beeinflussen, gehört die detaillierte Auswertung der Analyse, in fachkundige Hände und sollte nicht von Laien vorgenommen werden. Bei Bedarf können die Ergebnisse des VitalScan dann im Nachgang auch schulmedizinisch abgeklärt werden.

 

Die entsprechende Klaviersaite beginnt zu schwingen,

wenn Du eine Stimmgabel in ihrer Nähe anschlägst.

Sie geht in Resonanz !

 

Der VitalScan ist keine Therapie, sondern scannt Deinen momentanen Gesundheitszustand. Hierzu fließen Skalarwellen in festgelegten Frequenzen durch den Körper. Manche Kunden merken ein leichtes Kribbeln, andere wiederum bemerken gar nichts.

 

Je nach Resonanz der Organe und Gewebe und Rückmeldung an die Elektrode berechnet der VitalScan Abweichungen von der Norm. Hierfür wurden 10.000ende Patientendaten eingelesen und als Referenzen zu Grunde gelegt. Die Skalarwellentechnik wird bereits in der Raumfahrt und Technik eingesetzt und findet auch in der Medizin immer öfter Anwendung.

 

Die VitalScan - Analysewerte dürfen bei der Auswertung nicht isoliert betrachtet werden. Sie müssen in komplexe Zusammenhänge gebracht werden, um aussagekräftig zu sein, was Erfahrung erfordert. In der Schulmedizin wird oft linear gedacht .... Hier ein anschauliches Beispiel aus der Praxis : Der Arzt verordnet bei zu hohen Cholesterinwerten IM BLUT, meist sofort Cholesterinsenker.

 

Wer naturheilkundliche Zusammenhänge berücksichtig weiß aber, dass der Körper Mikrorisse an porösen Gefäßwänden mit Cholesterin abdichtet. Die Ursache für erhöhtes Cholesterin ist also möglicherweise die fehlende Elastizität der Gefäße und ein Cholsterinsenker wäre hier für einen erfahrenen Naturheilkundler nicht das erste Mittel der Wahl. Wenn die Elastizität der Gefäße unterstützt wird, wird sich auf Dauer auch der Cholsterinwert im Blut senken, weil die Ursache behoben wurde.

 

Rechtlicher Hinweis zum VitalScan:

 

Ich weise darauf hin, dass die Arbeit mit der Quanten-Resonanz-Analyse wissenschaftlich umstritten und von der Lehrmedizin nicht anerkannt ist und daher nicht den Besuch bei einem Arzt ersetzt. Diese Angabe ist rechtlich vorgeschrieben. Dieser Vorschrift komme ich hiermit nach.